• Kommunizieren Sie immer nochwie im 19. JahrhundertComjell ist ein Werkzeug, mit dem Sie die Eltern mit ins Boot holen – durch eine schnelle, einfache und sichere Kommunikation und durch eine zeitgemäße Information.Wenden Sie das Blatt!

    Kommunizieren Sie immer noch

    wie im 19. Jahrhundert

    Comjell ist ein Werkzeug, mit dem Sie die Eltern mit ins Boot holen – durch eine schnelle, einfache und sichere Kommunikation und durch eine zeitgemäße Information.

    Wenden Sie das Blatt!

  • Wenden Sie das Blattund nutzen Sie die Möglichkeiten von heuteComjell verbindet Schule, Lehrer, Eltern, Schüler und sorgt so für weniger Informationsverluste. Die Schüler müssen nicht mehr als Briefboten zwischen Schule und Elternhaus dienen. Nehmen Sie die Kommunikation in die Hand und vergessen Sie Kontrolllisten und zugeheftete Kühlschränke.

    Wenden Sie das Blatt

    und nutzen Sie die Möglichkeiten von heute

    Comjell verbindet Schule, Lehrer, Eltern, Schüler und sorgt so für weniger Informationsverluste. Die Schüler müssen nicht mehr als Briefboten zwischen Schule und Elternhaus dienen. Nehmen Sie die Kommunikation in die Hand und vergessen Sie Kontrolllisten und zugeheftete Kühlschränke.

Comjell - eine neue Informationskultur für Schulen

In der heutigen Gesellschaft besetzen Lehrer eine verantwortungsvolle Position: Sie sind maßgeblich mit verantwortlich, die Weichen für das spätere Berufsleben der Schüler zu stellen. Comjell, die internet-basierte Organisations- und Kommunikationsanwendung für Schulen, bietet Lehrern umfangreiche Module, die ihnen wieder mehr Zeit im Schulalltag verschaffen und aufwendige Verwaltungsaufgaben enorm vereinfachen. Kurz gesagt: Die Anwendung bricht verstaubte Vorgehensweisen in Schulbetrieben und ordnet diese vollkommen neu!

Den eingefahrenen Schulalltag neu ordnen

Aufgaben, die sonst viele Stunden oder gar ganze Wochenenden an Zeit benötigt haben, sind in Comjell mit wenigen Klicks zu bewältigen. Angefangen bei der Vorlagenbibliothek hält Comjell eine Vielzahl an vorformulierten Mitteilungen für Lehrer bereit. Somit bleibt das Lehrpersonal vom mühseligen Verfassen von Anschreiben und Briefen verschont. Sollte nicht die passende Vorlage hinterlegt sein, können mithilfe des Vorlagenassistenten auch neue, individuelle Vorlagen erstellt werden.

Das E-Klassenbuch in Comjell ersetzt das konventionelle Klassenbuch gänzlich und hält noch weitere Features bereit, die eine große Zeitersparnis für das Lehrpersonal bedeuten. Die komplette Unterrichtsdokumentation erfolgt über dieses Modul. Unterrichtsinhalte, Hausaufgaben, Fehlzeiten, Klassenarbeiten und disziplinarische Einträge werden im elektronischen Klassenbuch eingetragen. Für die betroffenen Schüler und deren Eltern sind sie sofort einsehbar. Selbstverständlich können hier auch interne Eintragungen für das Kollegium durchgeführt werden. Mit einem Klick ist im elektronischen Klassenbuch auch die aktuelle Fehlzeitenstatistik problemlos abrufbar. Fehlzeiten summieren und detailliert aufbereiten – alles ist mit wenigen Klicks erledigt. Alle Noten können mit Comjell nach eigenen Kriterien ausgewertet und bis hin zu Zeugnisschreibung ausgewertet werden. Dabei ist Comjell jedoch nicht auf ein bestimmtes Notensystem festgelegt.

Die Stundenpläne in Comjell sind stets aktuell. Fallen Stunden aus oder werden diese vertreten, so wird dies in der Vertretungsplanung sofort angezeigt. Auf Wunsch sind diese Informationen auch direkt auf den Schulmonitoren zu sehen.


Zeitgemäß kommunizieren

Alle ein- und ausgehenden Mitteilungen werden im Comjell-Postfach dauerhaft gespeichert und ausschließlich abhörsicher und verschlüsselt versendet. Auf Wunsch können Nachrichten auch zusätzlich eine Erinnerungsfunktion beinhalten. Wichtige Informationen werden so zu einem vorher festgelegten Termin noch einmal automatisch versendet und Termine sowie Fristen werden nicht mehr versäumt. Ampelfarben signalisieren zum besseren Überblick die Art der Antwort.

Selbst die Unterrichtsvorbereitung kann mit Comjell online erfolgen. Die Anwendung bietet Lehrern eine frei definierbare Ordnerstruktur, in der sämtliche Arbeitsunterlagen, wie beispielsweise Dokumente, Präsentationen und Texte hochgeladen werden können. All diese Dokumente können in diesem Bereich verwaltet, archiviert oder bei Bedarf Schülern und deren Eltern online zur Verfügung gestellt werden – auch ausschließlich für einen festgelegten Zeitraum. Zusammengefasst bietet die Comjell Automatismen, die viele bisher aufwendige Arbeitsschritte zeitsparend komprimiert und Freiräume für andere Handlungsbereiche des Lehrpersonals schafft.

Nutzen Sie den kurzen Dienstweg

Comjell verfügt über zahlreiche Features, die den Arbeitsalltag für Lehrer erheblich erleichtern. In einem persönlichen Comjell-Ordner können Arbeitsmaterialien, wie Dokumente, Präsentationen, Grafiken, Tabellen und Texte hochgeladen, verwaltet und archiviert werden. Bei Bedarf können diese dem Kollegium, den Schülern und Eltern zum herunter laden zur Verfügung gestellt werden.

Die frei definierbare Ordnerstruktur erlaubt es, eine individuelle Dateiablage zu erstellen. Die Freigabe einzelner Dokumente kann gruppenweise oder individuell bestimmt werden – ganz wie es benötigt wird. Auf Wunsch werden Eltern und Schüler automatisch über neue Freigaben per Nachricht über Comjell oder zusätzlich per E-Mail benachrichtigt. Selbstverständlich besteht auch die Möglichkeit, die Freigaben zeitlich zu begrenzen.

Die Schüler können freigegebene Arbeitsmaterialien jederzeit ausdrucken oder online bearbeiten und die Datei an den jeweiligen Lehrer zurück senden. Verlegte Unterlagen oder aufwendige Kopierarbeiten gehören mit Comjell der Vergangenheit an! Das System ist dabei revisionssicher, da alle gesendeten und empfangenen Mitteilungen in Comjell gespeichert bleiben.

Unverzichtbar – die Vertretungsplanung

Mit Comjell ist es möglich, Ausfallstunden oder –zeiten zu erfassen. Diese werden automatisch aus den Online-Entschuldigungen übernommen. Änderungen im Stundenplan sind sofort für Lehrer und Schüler sichtbar und können ganz einfach auf den Schulmonitoren angezeigt werden. Ausfälle oder Vertretungen werden anhand verschiedener Kriterien innerhalb von zwei Klicks von Comjell verplant.

Was, wann und wie: Das elektronische Klassenbuch weiß es

Das wohl wichtigste Lehrer-Feature in Comjell ist das elektronische Klassenbuch. Alle Klassen und Kurse haben separate Klassenbücher. Eintragungen, die heute in einem herkömmlichen Klassenbuch gemacht werden, sind dort ebenfalls möglich. Doch darüber hinaus ist dieses Feature wesentlich weiter entwickelt und erledigt viele bisher zeitaufwendiger Arbeiten.

Unterrichtsinhalte, Hausaufgaben, Fehlzeitenverwaltung und disziplinarische Einträge werden dort eingetragen, gespeichert und sind auch für Eltern einsehbar. Bei wiederholten negativen Eintragungen bietet Comjell automatisch an, eine Benachrichtigung an die Eltern zu versenden. Berichte wie Klassenbuchjournale oder Fehlzeitenstatistiken sind ebenfalls im elektronischen Klassenbuch enthalten und können auf Wunsch gedruckt sowie als PDF heruntergeladen und archiviert werden.

In einer eigenen Rubrik können Termine und Inhalte von Klassenarbeiten und Tests angekündigt sowie die Noten zu diesen Arbeiten eingetragen werden. Den Notenspiegel errechnet Comjell automatisch, ebenso eine umfassende Fehlzeitenstatistik einzelner Schüler oder ganzer Klassenverbände. Arbeiten, die zuvor ganze Wochenenden in Anspruch genommen haben, sind nun in wenigen Minuten erledigt.

Datenschutz wird bei Comjell groß geschrieben. Alle Eintragungen, außer Unterrichtsinhalten und Hausaufgaben, sind nur für die betroffenen Schüler und deren Eltern einsehbar.